Einsatzabteilung

Der aktive Einsatzdienst umfasst neben den klassischen Themen wie der Brandbekämpfung und der technischen Hilfeleistung, die Gefahrenabwehr von Menschen und Sachwerten. Dazu gehören unter anderem das Löschen von Bränden, das Retten von verunfallten Personen und das Bergen von Gegenständen. Desweiteren zählen auch vorbeugende Maßnahmen wie das Abstreuen von Ölspuren und die Sicherung von Gefahrstoffen dazu.

Dies lässt sich unter den Punkten:

  • Vorbeugender Brandschutz
  • Abwehrende Maßnahmen gegen Brände und Brandgefahren
  • Technische Hilfeleistungen
  • Brandschutzerziehung und -aufklärung

zusammenfassen. Im Einsatzfall werden je nach Alarmstichwort entweder bestimmte Fachgruppen oder die gesamte Ortsfeuerwehr alarmiert. Dies geschieht entweder über die im Ort stationierten E57-Sirenen, sowie "still" über die digitalen Meldeempfänger und parallel per Smartphone-App. Um im Einsatzfall auf möglichst alle Einsatzlagen vorbereitet zu sein, sind die Dienste von elementarer Bedeutung.

Die Ausbildungsdienste finden in der Regel 1x wöchentlich am Freitag (wenn nicht anders im Dienstplan angegeben) um 19:00 bis 21:00 Uhr im Feuerwehrhaus Immensen, Am Fleith 6 statt.

Interessierte Mitbürger sind bei unseren Diensten immer herzlich willkommen, gerne können Sie auch hier mit uns in Kontakt treten.

 

Einige Impressionen aus unseren Wehrdiensten finden Sie hier